Vorträge und Vorlesungen

I. Vorträge

  • „Fremdreferentielle Kulturtechniken und das Urheberrecht: Aktuelle Rechtsprechung und eine Reihe ungelöster Fragen im Kontext von Sampling, Parodie und Co.“  Vortrag Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR), Arbeitskreis Mannheim, 31.01.2018
  • „Kunst & Satire“, Netzwerk Jura München (NJM), Ludwig-Maximilians-Universität München, 24.01.2018
  • "Das Urheberrecht in Arbeits- und Dienstverhältnissen unter besonderer Berücksichtigung der Ghostwriter-Abrede“, Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR), Bezirksgruppe Hamburg,  06.11.2017
  • "Fan Fiction, Appropriation Art und Remix: Welche Grenzen setzt das Urheberrecht der kreativen Referenzkultur?", Vortrag beim Schlossfest Mannheim, Universität Mannheim, 09.09.2017
  • "Die Zuordnung geistigen Eigentums in beruflichen Abhängigkeitsverhältnissen am Beispiel des Patent- und Urheber-rechts“, Mannheimer IP Forum, Interdisziplinäres Zentrum für Geistiges Eigentum (IZG), Universität Mannheim, 07.07.2017  
  • Satire und Recht, 120. Tagung des Studienkreises für Presserecht und Pressefreiheit e.V., Saarbrücken, 28./29.10.2016 
  • RE-USE: Abhängiges Werkschaffen im Film, Institut für Urheber- und Medienrecht München, 01.07.2016
  • Das Urheberrecht in Arbeits- und Auftragsverhältnissen unter besonderer Berücksichtigung der Ghostwriter-Abrede, Vor-trag Rechtsanwaltskammer München, 30.05.2016  
  • Die mediale Selbstinszenierung von Celebrities als populärkulturelles und rechtliches Phänomen in Deutschland und den USA, Vortrag im Rahmen der interdisziplinären Ringvorlesung „Populäre Medien“ (gemeinsam mit Daniel Stein), Uni-versität Siegen, 27.01.2016
  • Die vermögensrechtliche Zuordnung von Immaterialgütern in beruflichen Abhängigkeitsverhältnissen, Universität Mann-heim, 21.12.2015
  • Reputationsschutz für Unternehmen im digitalen Zeitalter, Kölner Tage IT-Recht 2015 (IT-rechtliche Risiken im Unter-nehmen), 19.03.2015
  • Verdachtsberichterstattung sowie Informationsverhalten des Staates im Rahmen von Straf- und Ermittlungsverfahren, Rechtsanwaltskammer München, 26.01.2015
  • Schutz des Allgemeinen Persönlichkeitsrechts in fiktionalen Werken, Rechtsanwaltskammer München, 17.11.2014
  • "Geistiges Eigentum" unter Druck. Die Legitimation des Urheberrechts im digitalen Zeitalter, FORUM SIEGEN, Vortrags-reihe Eigentum, 16.01.2014
  • Fan-Fiction: Rechtliche Implikationen eines aktuellen Medienphänomens, Universität Zürich, Dezember 2013
  • Verbesserter Zugang zu Kultur und Wissen? Der aktuelle Gesetzesentwurf zur Nutzung verwaister und vergriffener Werke vor dem Hintergrund europäischer Digitalisierungsbemühungen, Vortragsveranstaltung der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR), Bezirksgruppe Nord, im Mai 2013
  • Referentin Medienversammlung 2012 "Medien und Menschenwürde" 03.07.2012 Link:
  • Der digitale Exhibistionist - Soziale Netzwerke und das Recht: Aktuelle Entwicklung im Datenschutz- und Persönlichkeits-recht, Siegen - Open Uni (Juni 2011)
  • Der Schutzbereich der Menschenwürde im Rahmen der Programmgrundsätze des Rundfunkstaatsvertrages und des Jugendmedienschutzgesetzes, Landesanstalt für Medien NRW, Medienkommission (Februar 2011)
  • Die Grundlagen des Urheberrechts und des Rechts am eigenen Bild, Bayerisches Hauptstaatsarchiv, München (April 2010)
  • Erweiterung oder Einschränkung der urheberrechtlichen Schrankenregelungen, GRUR-Fachausschuss für Urheber- und Verlagsrecht, München (Juni 2009)
  • Der gläserne Exhibitionist: Datenschutz- und persönlichkeitsrechtliche Aspekte im Zusammenhang mit der Benutzung sozialer Netzwerke, Deutscher Anwaltstag 2009, Braunschweig (Mai 2009)
  • Ein „Dritter Korb“ der Urheberrechtsreform – Fortbildungsveranstaltung „Juristische Fachinformation im Wandel“ der Arbeitsgemeinschaft juristisches Bibliotheks- und Dokumentationswesen, München (November 2008)
  • Die geplante Schutzfristenverlängerung für ausübende Künstler und Tonträgerhersteller, Max-Planck-Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht München (September 2008)
  • Die Bestimmung des anwendbaren Rechts für die erste Inhaberschaft am Urheberrecht bei grenzüberschreitender Verwertung, Workshop Privatrecht, Universität München (November 2006)

 

II. Vorlesungen an der Juristischen Fakultät der LMU München

  • Blockseminar im Urheber- und Medienrecht 
  • Vorlesung „Medien- und Informationsrecht“
  • Vorlesung „Urheber- und Verlagsrecht“ 


III. Vorlesungen an der Fakultät Wirtschaftsrecht der Universität Siegen

  • Vorlesung "Deutsches und Europäisches Urheber-und Verlagsrech"
  • Kolloquium "Medienwirtschaftsrecht: Recht der Medien- und Kulturschaffenden" (2-stündig)
  • Vorlesung "Medienrecht I, Medienverfassungsrecht" (2-stündig)
    • Arbeitsgemeinschaft "BGB II" (2-stündig)
    • Vorlesung "ZPO für Wirtschaftsjuristen" (2-stündig)
    • Wirtschaftsrechtliches Seminar im Bc-Studiengang DEWR